Inhaltsstoffe für die Hautpflege von A bis Z

Koffein für die Haut (Erstaunliche Vorteile) – Ein vollständiger Leitfaden

Koffein wird aufgrund seiner hohen biologischen Aktivität und Fähigkeit, die Hautbarriere zu durchdringen, zunehmend in Hautpflegeprodukten verwendet. Lernen Sie die erstaunlichen Vorteile von Koffein für Ihre Haut kennen.
Von Dermspotlight-Mitarbeitern,
aktualisiert am 9. September 2021
Werbeoffenlegung : Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte; Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess .

So kommt Koffein der Haut zugute

Wenn Sie ein natürliches Hautpflegeprodukt kaufen, gibt es bestimmte Inhaltsstoffe, die Sie auf der Liste sehen möchten. Es sollte viele Antioxidantien , entzündungshemmende Mittel und Substanzen geben, die die Hydratation erhöhen. Ein weiterer Inhaltsstoff, den Sie unbedingt Ihrer Liste hinzufügen möchten, ist Koffein für die Hautpflege. Es mag seltsam klingen, dass Ihre tägliche Tasse Kaffee tatsächlich gut für Ihre empfindliche Haut ist, aber sie hat enorme Vorteile.

Was ist Koffein?

Koffein ist ein Stimulans für das zentrale Nervensystem, das Ihnen viel zusätzliche Energie geben kann. Darüber hinaus ist es tatsächlich die weltweit am häufigsten verwendete psychoaktive Droge. Viele Menschen trinken täglich Kaffee, um Müdigkeit vorzubeugen und die Aufmerksamkeit zu fördern. Das Medikament ist in moderaten Mengen sicher. Allerdings gibt es eine Obergrenze, ab der gesundheitliche Risiken bestehen.

Eine sichere Tagesdosis liegt bei etwa 400 Milligramm oder 4 mittelgroßen Tassen Kaffee. Danach können Nebenwirkungen auftreten, wie z. B. Nervosität und Reizbarkeit, und Sie können nachts schlecht schlafen. Darüber hinaus können schneller Herzschlag, Muskelzittern oder häufiges Wasserlassen auftreten (1).

Allerdings wirkt Koffein für die Haut als Inhaltsstoff in einer Creme etwas anders auf den Körper. Die Creme dringt in Ihre Haut ein, anstatt direkt injiziert zu werden, und die Menge der Substanz beträgt viel weniger als 4 Tassen Kaffee täglich. Es ist nicht nur sicher, sondern Koffein für die Hautpflege hat eine lange Liste von Vorteilen.

Koffein für die Haut
Koffein ist ein großartiger topischer Inhaltsstoff, um Schwellungen zu verbessern und die Durchblutung der Haut zu verbessern. Bild/Shutterstock

Was Koffein für Ihre Haut tut

Glauben Sie immer noch nicht, dass Koffein gut für Ihre Haut ist? Das werden Sie, sobald Sie diese Liste der erstaunlichen Vorteile von Koffein für die Haut durchgelesen haben.

Verbessert die Durchblutung – Koffein verbessert die Durchblutung des ganzen Körpers und trägt erheblich zur Gesundheit der Haut bei. Zusätzlich verleiht es Ihrem Teint einen rosigen Schimmer. Es kann die Blutgefäße verengen, was Gesichtsrötungen und die Haut beruhigen kann.

Schäden reparieren. Sie tun dies, indem sie alle schädlichen freien Radikale auf der Haut abtöten und den oxidativen Stress verringern. Daher hat Koffein Anti-Aging-Vorteile, da es helfen kann, Falten unter den Augen und feine Linien auf der Haut zu verringern.

Hilft bei der Fettverbrennung – Es kann Fett verbrennen, indem es es in Fettsäuren umwandelt. Es ist jedoch anscheinend nur in der Lage, subdermales Fett loszuwerden, während das Fett, das Ihre inneren Organe umgibt, unberührt bleibt. Die Feststellung, dass Koffein Fett verbrennen kann, wenn es in topischen Cremes enthalten ist, wird immer noch diskutiert, aber es gibt Studien, die dies stützen (2) .

Beseitigt Cellulite – In direktem Zusammenhang mit den fettverbrennenden Eigenschaften von Koffein gibt es Hinweise darauf, dass es Cellulite aus dem Körper beseitigen kann. Dies ist auch auf die antioxidativen Eigenschaften zurückzuführen, die zur Reparatur von Schäden an der Hautbarriere führen. Dazu gehören die für Cellulite typischen Grübchen und Taschen (2) .

Initiiert die Kollagenproduktion – Es initiiert die Kollagenproduktion, die die Menge ersetzt, die mit dem Alter verloren gegangen ist. Dadurch wird schlaffe Haut plötzlich straffer und elastischer, Falten, feine Linien und Cellulite werden geglättet.

Reduziert Falten und Linien – Die Produktion von zusätzlichem Kollagen macht die Haut straffer und elastischer. Dadurch werden Linien und Fältchen im Gesicht und am Körper geglättet. Antioxidantien helfen auch, Falten zu mindern, indem sie Hautschäden reparieren.

Hat entzündungshemmende Eigenschaften – Es hat die Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren, und dazu gehört auch die Haut. Daher kann es Rötungen und Schwellungen verringern. Darüber hinaus kann Koffein mit seiner entzündungshemmenden Wirkung Tränensäcke (3) .

Koffein in Hautpflegeprodukten

Aufgrund dessen, was es für Ihre Haut tun kann, finden Sie Koffein auf der Zutatenliste vieler Hautpflegeprodukte. Sie haben eine Auswahl an verschiedenen Artikeln, darunter:

Gesichtsfeuchtigkeitscreme – Koffein wird insbesondere Anti-Aging-Gesichtscremes Stirnfalten und feine Linien beseitigen

Gesichtsserum – Ein Serum ist eine flüssigere Formel, die stärker sein kann. Sie können Seren nur mit Koffein erhalten oder solche, die auch andere Inhaltsstoffe enthalten.

Augencreme/Serum – Eine Augencreme mit Koffein kann helfen, das Auftreten von Tränensäcken, Schwellungen und dunklen Ringen unter den Augen . Krähenfüße glätten .

Cellulite-Creme – Koffeinhaltige Cremes für den ganzen Körper eignen sich hervorragend zur Beseitigung von Cellulite in öffentlichen Bereichen wie Beinen und Oberschenkeln sowie Linien und Dehnungsstreifen. In den Koffeineffekten enthalten, verleihen sie der Haut auch ein insgesamt strahlenderes Aussehen.

Make – Koffein ist aufgrund seiner hautpflegenden Vorteile ein Bestandteil einiger Make-ups. Daher ist das doppelt so viel Koffein, wenn Sie es auch als Zutat in Ihrer Creme haben.

Reinigungsprodukte – Reinigungsprodukte fügen oft Koffein wegen seiner hautaufhellenden Wirkung hinzu. Da es die Durchblutung verbessert, verleiht es der Haut ein strahlendes Aussehen.

Die Leute fragen auch

F: Kann ich täglich Kaffee auf mein Gesicht auftragen?

A: Sie sollten nicht täglich Kaffeesatz auf Ihr Gesicht auftragen, nein. Es ist zu aggressiv und kann Ihre Haut schädigen. Sie können Ihr Gesicht höchstens 2-3 Mal pro Woche mit einem Kaffeepeeling behandeln. Es wird helfen, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und Ihrer Haut einen strahlenden Glanz zu verleihen.

Wenn das Koffein in einer Creme oder einem anderen ähnlichen Schönheitsprodukt enthalten ist, können Sie das Produkt täglich verwenden. Die meisten Produkte empfehlen zweimal täglich, aber schauen Sie sich die einzelnen Anweisungen an.

F: Macht Koffein Ihre Haut trocken?

A: Koffein kann Ihre Haut austrocknen. Dies liegt daran, dass es ein Diuretikum ist, das häufiges Wasserlassen fördert. Koffein trocknet die Haut . Deshalb ist es wichtig, daran zu denken, dass Ihre Hautprodukte auch einige sehr feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Haut nicht austrocknet.

F: Hellt Kaffee die Haut auf?

A: Es gibt einige Spekulationen, dass Koffein für die Hautpflege die Haut aufhellen und dabei helfen könnte, Pigmentflecken loszuwerden. Dieser Befund ist jedoch nicht sicher. Es hellt die Haut in dem Sinne auf, dass die verbesserte Durchblutung dem Körper ein strahlendes Aussehen von Gesundheit verleiht.

F: Ist Koffein sicher für Ihre Haut?

A: Ja, Koffein auf der Haut ist absolut sicher für die Haut und hat zahlreiche Vorteile. Die Menge an Koffein, die in Ihre Haut aufgenommen wird, würde nicht ausreichen, um Schaden anzurichten.

F: Kann Koffein Hautjucken verursachen?

A: Koffein für die Hautpflege kann bei Allergikern Juckreiz verursachen. Wenn sie Koffein konsumieren, bildet ihr Körper einen Antikörper namens Immunoglobin E, der zur Freisetzung von Histamin führt. Das Ergebnis ist juckende, rote, geschwollene Haut. Menschen mit einer Koffeinallergie müssen bei der Auswahl von Hautprodukten besonders darauf achten, diesen Inhaltsstoff zu vermeiden.

F: Kann ich während der Schwangerschaft Koffein zur Hautpflege verwenden?

A: Sie sollten während der Schwangerschaft wirklich auf Koffein in der Hautpflege verzichten. Das Produkt zieht in die Haut ein und kann sowohl Sie als auch das Baby beeinträchtigen. Sie erhalten möglicherweise nicht die gleiche Menge Koffein wie beim Kaffeetrinken, aber Sie erhalten etwas. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt großartige Hautpflegeprodukte wie Miami MD , DRMTLGY und Genucel , die andere wirksame organische Inhaltsstoffe verwenden.

F: Ist Koffein gut für Ihre Haut?

A: Kaffee kann helfen, das Erscheinungsbild von Cellulite auf der Haut zu reduzieren. Der Koffeingehalt im Kaffee ist der Schlüssel zur Reduzierung von Cellulite, indem er die Blutgefäße unter der Haut erweitert und die allgemeine Durchblutung verbessert. Dies kann wiederum dazu beitragen, das Auftreten von Cellulite zu verringern.

F: Lässt Koffein Ihre Haut altern?

A: Auch das Trinken von viel Tee oder Kaffee kann die Haut austrocknen. Dies verursacht Entzündungen und Kollagenverlust, was wiederum zu schlaffer Haut und Falten führt.

Fazit

Wenn es um Inhaltsstoffe für die Hautpflege geht, gehört Koffein zu den besten. Es gibt eine lange Liste der Vorteile von Koffein für die Haut, darunter die Verbesserung der Durchblutung, die Beseitigung von Cellulite, die Glättung von Stirnrunzeln und Falten, die Unterstützung der Fettverbrennung und die Initiierung der Kollagenproduktion.

Koffein für die Haut ist reich an Antioxidantien, die Schäden an der epidermalen Barriere reparieren können, und entzündungshemmenden Wirkstoffen, die Schwellungen und Rötungen reduzieren. Damit ist es die ideale Substanz für den Einsatz in der Hautpflege.

Sie haben eine Reihe von Produkten zur Auswahl, wenn es um Koffein geht, von Serum über Augencreme wie Glé Skincare for Dark Circles , La Roche-Posay Pigmentclar Eyes und Kylie Skin Eye Cream . Stellen Sie neben Koffein sicher, dass es sich bei den anderen Inhaltsstoffen um wirksame Hautpflegesubstanzen handelt, die ebenfalls wirksam sind. Koffein für die Hautpflege gibt es ab sofort zum Morgenkaffee.

UP NEXTVitamin E für die Haut

Michelle May, MS, RD, LD

Von Michelle May, MS, RD, LD

Erfahrener klinischer Ernährungsberater mit nachgewiesener Erfahrung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.