Inhaltsstoffe für die Hautpflege von A bis Z

Vitamin E für die Haut – Warum es am besten ist und wie man Vitamin E verwendet

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das UV-Schäden in der Haut wirksam reduziert. Werfen Sie einen genauen Blick auf Vitamin E und was es für Ihre Haut tut.
Von Dermspotlight-Mitarbeitern,
aktualisiert am 18. April 2022
Werbeoffenlegung : Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte; Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess .

Vitamin E und Hautgesundheit

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften, was es ideal als Hautbehandlung macht. Es kann Schäden an der empfindlichen Haut , Schwellungen verringern, Feuchtigkeit spenden und hat Anti-Aging-Eigenschaften. Es kann auch Schutz vor den Auswirkungen der Sonnenstrahlen bieten. Es gibt 8 verschiedene Formen von Vitamin E für die Haut, das auch als Tocopherol bezeichnet wird. (1)

Menschen beziehen ihr Vitamin E aus der Nahrung, und wir nehmen im Allgemeinen jeden Tag genug zu uns, um ausreichend zu sein. Es kann aus Lebensmitteln wie Spinat, Nüssen, Vollkornprodukten, Sonnenblumenöl, Olivenöl, Lachs und grünem Gemüse stammen. (2) Es ist wichtig, einem Vitamin-E-Mangel vorzubeugen, da dieser zu Gesundheitsproblemen wie Muskel- und Nervenschäden führen kann.

Evans und Bishop entdeckten Vitamin E im Jahr 1922 und andere nannten es Tocopherol . Es ist seit mindestens 50 Jahren ein Grundbestandteil in Hautpflegeprodukten, insbesondere in Anti-Aging-Produkten, da viele Menschen auf seine positive Wirkung schwören. (1)

Vitamin E für die Haut
Vitamin E ist wichtig, um das Aussehen und die Gesundheit der Haut zu erhalten. Bild/Shutterstock

Warum es am besten ist und wie man Vitamin E verwendet

Vitamin E ist eine der potentesten Substanzen, die für die Haut verfügbar sind. Wenn Sie nach Anti-Aging-Vorteilen suchen, sollte dies ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Sie können Vitamin E als Teil einer Bio -Faltencreme oder -lotion kaufen, die andere Inhaltsstoffe wie Retinol-Hautpflege und Peptide für die Haut , oder Sie können reines Vitamin E-Öl kaufen und es auf die Bereiche auftragen, die Sie behandeln möchten. Sie können es auch in Form von Kapseln erhalten.

Wenn Sie Vitamin-E-Creme verwenden, tragen Sie sie auf Gesicht und Hals auf und reiben Sie sie mit kreisenden Bewegungen ein, bis sie eingezogen ist. Wenn es sich bei dem Produkt um ein Serum oder Öl handelt, nehmen Sie ein paar Tropfen auf Ihre Finger und tragen Sie es auf die Hautstellen auf, an denen Sie Falten entfernen möchten, und massieren Sie es ein, bis es eingezogen ist. Befolgen Sie für Kapseln die Anweisungen auf dem Produkt.

Welche Wirkung hat Vitamin E für die Haut?

Als starkes Antioxidans behandelt Vitamin E Ihre Haut, indem es Schäden durch gefährliche freie Radikale abtötet und die Menge an oxidativem Stress verringert. Es hilft, Entzündungen und sogar den Hautton zu reduzieren. Dies wirkt sich stark auf alternde Haut aus, hilft dabei, feine Linien und Falten zu glätten und das Auftreten von Altersflecken und Pigmentflecken zu verringern. Darüber hinaus kann die Beseitigung freier Radikale die Haut vor den Auswirkungen der starken Sonnenstrahlen schützen. (3)

Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen verringern und bei der Linderung bestimmter Hauterkrankungen helfen können. Dies kann auch bei der Verringerung von Schwellungen und Tränensäcken . Wenn Sie Vitamine (E) für die Hautheilung verwenden, wirkt dies wie immer sehr beruhigend und beruhigend.

Das Vitamin ist auch ziemlich feuchtigkeitsspendend, was die Haut mit der nötigen Flüssigkeit versorgt. Stirnfalten und Zornesfalten im Gesicht zu glätten .

Wie Vitamin E der Haut hilft

Nicht umsonst wird es seit über 50 Jahren in der Hautpflege eingesetzt. Diese erstaunlich nützliche Substanz bietet der Epidermis reichhaltige Vorteile. Hier sind die Fakten darüber, was Vitamin E tut und was nicht.

Narben : Vitamin E für die Hautpflege wird seit langem als eine Substanz angepriesen, die Narben aus dem Körper entfernen kann. Tatsächlich gibt es nur sehr wenige Beweise, die diese Behauptung stützen. Dies gilt auch für die Wundheilung und die Beseitigung von Dehnungsstreifen. Tatsächlich kann Vitamin E in einigen Fällen eine Hautreaktion hervorrufen, wenn Sie es auf Narben und andere Flecken auftragen. (4)

Falten und Linien : Es ist ein ausgezeichneter Anti-Aging-Wirkstoff. Antioxidantien reparieren Hautschäden , was dazu beitragen kann, die Zeichen des Alters loszuwerden. Außerdem ist es sehr feuchtigkeitsspendend und die Feuchtigkeit verleiht der Haut zusätzliches Volumen. Infolgedessen hilft dies, Fältchen unter den Augen , um den Mund und Mimikfalten zu glätten.

Sonnenschutz : Es hat die Fähigkeit, Ihre Haut vor den möglichen gefährlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlen zu schützen. Darüber hinaus kann die Sonne die Menge an Vitamin E in Ihrem Körper erschöpfen. Es ist eine gute Idee, eine Creme mit Vitamin E wie Rodan + Fields , Clinique , Perricone MD , Mario Badescu , Jeunesse Instantly Ageless und Image Skin Care oder eine Ergänzung mit Vitamin E einzunehmen, insbesondere im Sommer.

und trockene Haut : Dieses Vitamin enthält viel Feuchtigkeit, wodurch die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und trockene Haut beseitigt wird. Als solches wird Vitamin E für die Gesichtsfeuchtigkeitscreme Ihre Haut wirklich bereichern. Überprüfen Sie die Produkte, die Sie auf diesen Stoff kaufen.

Mitesser : Vitamin E für die Hautpflege kann Ihre Poren nicht wirklich befreien. Die darin enthaltenen antioxidativen Eigenschaften können jedoch verhindern, dass die Öle den Oxidationsprozess durchlaufen, was zu der schwarzen Farbe führt. (4)

Hauterkrankungen: Als starkes entzündungshemmendes Mittel verwenden viele Menschen Vitamin E zur Hautheilung . Darüber hinaus ist es auch sehr effektiv bei der Behandlung von Sonnenbrand und anderen Schwellungen. Dazu gehören Erythem und Ödem.
(5)

Altersflecken : Es hat die Fähigkeit, Altersflecken und Pigmentflecken auf der Haut zu verringern, indem es die Hautzellen an der Oberfläche auffüllt. Dies kann auch dazu führen, dass die Hautoberfläche aufgehellt wird und ihr ein strahlenderes, jugendlicheres Aussehen verleiht.

SIEHE AUCHAlpha- und Beta-Hydroxysäuren (Glykol-, Milch- und Salicylsäure) und Hyaluronsäure

Die Leute fragen auch

F: Sind Vitamin-E-Kapseln gut für die Haut?

A: Ja, diese Vitamin-E-Kapseln für die Haut können Ihre Haut zum Strahlen bringen und Anti-Aging-Vorteile bieten. Sie können helfen, die Haut zu glätten und mit Feuchtigkeit zu versorgen und bei der Behandlung von Hauterkrankungen zu helfen. Diese Form der Vitamin-E-Anwendung kann helfen, freie Radikale direkt zu neutralisieren. Die maximale Dosis, die Sie einnehmen sollten, beträgt 15 mg pro Tag. Sie können es bei einer Reihe von On- und Offline-Händlern kaufen.

F: Kann Vitamin E die Haut aufhellen?

A: Ja, tatsächlich kommt Vitamin E Pigmentflecken auf der Haut zugute. Dies geschieht, indem abgestorbene Hautzellen entfernt und neue Zellen auf der Hautoberfläche regeneriert werden.

F: Hilft Vitamin E bei Aknenarben?

A: Viele Menschen glauben, dass Vitamin E für die Haut zum Verblassen von Narben am Körper beiträgt, einschließlich Aknenarben . Auf diese Weise wird es schon lange verwendet. Tatsächlich zeigt die Forschung in diesem Bereich diese positiven Ergebnisse nicht. Es kann jedoch etwas helfen, indem es abgestorbene Hautzellen entfernt und wieder auffüllt und den Bereich mit Feuchtigkeit versorgt. Da Vitamin E den Regenerationsprozess der Haut fördert, wird es oft als großartiges Gegengift für hartnäckige Aknenarben angesehen. Viele Unternehmen wie Proactiv , Murad Skin Care , Mary Kay Skin Care und Obagi verwenden Vitamin E für Gesichtsfeuchtigkeitscremes. (1)

F: Kann Vitamin E-Öl ablaufen?

A: Ja, es ist möglich, dass das Produkt im Laufe der Zeit oxidiert, und dies gilt insbesondere, wenn Sie es zu lange der Hitze, dem Licht oder der Luft aussetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Vitamin-E-Öl an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, da es auf diese Weise lange haltbar bleibt. (6)

F: Woher kommt Vitamin E?

A: Ein Großteil des Vitamin E stammt aus Ölen wie Keim-, Distel-, Sonnenblumen-, Mais- und Sojabohnenöl. Es gibt auch eine Reihe von Samen und Nüssen, die gute Mengen an Vitamin E enthalten. Es ist auch in grünem Gemüse wie Spinat und Brokkoli enthalten. Darüber hinaus fügen einige Hersteller Vitamin E zu hautgesunden Lebensmitteln wie Frühstückszerealien und Margarine hinzu. (7)

F: Hilft Vitamin E trockener Haut?

A: Es ist eine sehr feuchtigkeitsspendende Substanz, die die Haut mit enorm viel Flüssigkeit versorgt. Dies kann trockene Haut sicherlich lindern, indem es tief mit Feuchtigkeit versorgt wird. Viele Marken verwenden Vitamin E für Hautcremes wie SIO Beauty , Crème de la Mer von La Mer , Crepe Erase und The Ordinary Skin Care . Allerdings sollte man es mit der Vitamin-E-Creme nicht übertreiben. Bei manchen Menschen kann es zu Hautirritationen kommen.

F: Verstopft Vitamin E meine Poren?

A: Es besteht die Möglichkeit, dass Vitamin E für Ihr Gesicht die Poren verstopft, insbesondere in Bereichen, in denen Sie bereits Akne haben. Aus diesem Grund ist es besser, dieses Produkt nachts nicht auf das Gesicht aufzutragen. Das führt eher zu Verstopfungen. (8) Darüber hinaus glauben einige Experten, dass Vitamin E bei Menschen mit sehr fettiger Haut vermieden werden sollte, da es zur Verstopfung der Haut beiträgt.

F: Kann Vitamin E direkt auf das Gesicht aufgetragen werden?

A: Ja, es kann topisch auf Ihr Gesicht aufgetragen werden, um Entzündungen zu reduzieren und Ihre Haut jünger aussehen zu lassen. Vitamin E-Kapseln eignen sich am besten, um Ihre eigenen hausgemachten Maskenbehandlungen herzustellen. Es wird besonders wegen des Winters für trockene Haut empfohlen. Das Vitamin E in der Kapsel ist intakt und kann angewendet werden. Viele Menschen schwören auch auf die Wirkung von topischem Vitamin E, wenn es über Nacht auf das Gesicht aufgetragen wird.

F: Wie lange dauert es, bis Vitamin E auf der Haut wirkt?

A: Einige kleine Studien haben gezeigt, dass die topische Anwendung von Vitamin E die Wasserbindungskapazität der Haut nach zwei bis vier Wochen der Anwendung verbessern kann. (9) Langzeitstudien mit topischem Vitamin E sind erforderlich, um festzustellen, ob diese feuchtigkeitsspendenden Wirkungen aufrechterhalten werden können.

Fazit

Vitamin E für die Hautpflege ist eine starke Substanz, die einige unglaubliche, bereichernde Vorteile bietet. Es ist ein starkes Antioxidans, das Schäden an der Haut reparieren kann. Darüber hinaus kann es einige Alterserscheinungen beheben. Dieses Vitamin hat entzündungshemmende Vorteile, die die Fähigkeit haben, Gesichtsrötungen und -schwellungen zu verringern und bei der Behandlung einiger Hauterkrankungen zu helfen.

Vitamin E für Ihr Gesicht kann abgestorbene Hautzellen loswerden und durch frische neue ersetzen. Es verbessert auf natürliche Weise die Regeneration der Haut, was zu einer Linderung von Verfärbungen und einer reduzierten Pigmentierung führt. dunkle Augenringe , Altersflecken oder Pigmentflecken zu beseitigen Diese Substanz ist auch sehr feuchtigkeitsspendend und ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender für die dehydrierte Haut . Wir empfehlen Vitamin E für Hautöl.

Vitamin-E-Öl ist Bestandteil vieler Haut- und Anti-Aging-Cremes wie Nerium Age-Defying Night Cream , Meaningful Beauty , Advanced Dermatology und No. 7 Serum sowie Ergänzungen. Es ist eine der wirksamsten verfügbaren Hautpflegesubstanzen und wegen seiner vielen bereichernden Vorteile sehr begehrt. Wenn Sie unter trockener Haut, Alterserscheinungen, Krähenfüßen oder Hautproblemen leiden, empfehlen wir dringend, Vitamin E in Ihre Hautpflege zu . Wir versprechen Ihnen, Sie werden es nicht bereuen.

UP NEXTCyclopentasiloxan- und Dimethicon-Silikone

Mori Rahimi, Dermatologe

Von Mori Rahimi, Dermatologe

Mori Rahimi ist Dermatologe und spezialisiert auf ästhetische und plastische Bereiche. Er führt klinische Forschungen für pflanzliche und saubere Cosmeceutical-Formeln durch.

Verweise

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4976416/
[2] https://thedermreview.com/vitamin-e-skin-care/
[3] https://link .springer.com/article/10.1007/BF00203614
[4] https://thedermreview.com/vitamin-e-skin-care/
[5] https://lpi.oregonstate.edu/mic/health-disease/skin- Gesundheit/Vitamin-E
[6] https://info.achs.edu/blog/do-essential-oils-have-a-shelf-life
[7] https://ods.od.nih.gov/factsheets/ VitaminE-Consumer/
[8] https://www.healthline.com/health/vitamin-e-for-face#other-products-and-uses
[9] Gehring W, Fluhr J, Gloor M. Influence of vitamin E Acetat auf Stratum Corneum Hydratation. Arzneimittelforschung. 1998;48(7):772-775. ( PubMed ) | Gonullu U, Sensoy D, Uner M, Yener G, Altinkurt T. Vergleich der feuchtigkeitsspendenden Wirkung von Ascorbinsäure und Calciumascorbat mit der von Tocopherol in Emulsionen. J.Cosmet.Sci. 2006;57(6):465-473. ( PubMed )