Inhaltsstoffe für die Hautpflege von A bis Z

Cyclopentasiloxan- und Dimethicon-Silikone – sind sie sicher für Ihre Haut?

Die häufigsten Silikonformen sind Cyclopentasiloxan und Dimethicon. Verstehe, was Silikone sind und wie sie in deiner Lieblingskosmetik wirken.
Von Dermspotlight-Mitarbeitern,
aktualisiert am 7. September 2021
Werbeoffenlegung : Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte; Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess .

Die Wahrheit über Silikone in der Kosmetik

Silikone wie Cyclopentasiloxan und Dimethicone sind aufgrund ihrer vielen nützlichen verbessernden Eigenschaften Grundnahrungsmittel in kosmetischen Hautprodukten. Manche Menschen fühlen sich unwohl bei der Vorstellung von Produkten, die Silikon enthalten. Ihre Verwendung in Kosmetika ist daher Gegenstand einiger Debatten. Das Expertengremium zur Überprüfung kosmetischer Inhaltsstoffe hat jedoch erklärt, dass sie in Kosmetika sicher verwendet werden können. ( 1 )

Aus irgendeinem Grund haben sie einen schlechten Ruf, obwohl diese Substanzen in Wahrheit unglaublich bereichernd für Ihre Haut sind. Wenn Sie sich die Inhaltsstoffe einiger Ihrer Hautprodukte wie Boots No 7 Serum , Advanced Dermatology und The Ordinary Skin Care , werden Sie zweifellos feststellen, dass mindestens eines davon Silikone enthält. Sie sind sehr risikoarm. Diese beruhigenden Inhaltsstoffe bieten reichhaltige Vorteile für die Haut und können Tränensäcke , Krähenfüße , Augenringe und Augenfältchen im Schlaf behandeln.

Was sind Cyclopentasiloxan- und Dimethicon-Silikone?

Cyclopentasiloxan und Dimethicon sind synthetische Substanzen, die aus Silikon, Sauerstoff und manchmal anderen Elementen wie Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen. Obwohl sie natürlich sind, werden sie, bevor sie in Hautpflegeprodukte gelangen, einer chemischen Verarbeitung unterzogen.

Cyclopentasiloxan und Dimethicone sind sehr flüssige Substanzen, die der Haut ein glattes und strahlendes Aussehen verleihen können, da sie Weichmacher sind. Silikone sind wirksam bei der Wund- und Narbenheilung. Obwohl Silikone nicht komedogen sind, können sie gelegentlich Öl, Schmutz und abgestorbene Haut einfangen und Hautunreinheiten verursachen.

Diese Substanzen pflegen die Haut. Sie sind in Hautpflegeprodukten wie Cremes, Seren, Grundierungen und Make-up-Grundierungen enthalten. Die Verwendung von Produkten zu Beginn Ihrer Hautpflege kann problematisch sein, da sie als Barriere wirken und weniger okklusive Produkte daran hindern, in die Haut einzudringen. Sie müssen in einer Hautroutine zuletzt aufgetragen werden. Aufgrund ihrer glatten Textur können sie die Haut prall und glatt aussehen lassen.

Cyclopentasiloxan- und Dimethiconsilikone
Verständnis der Rolle von Cyclopentasiloxan- und Dimethicon-Silikonen in Kosmetika. Bild/Shutterstock

Cyclopentasiloxan für die Haut

Dieses Silikon ist sowohl in Haut- als auch in Haarpflegeprodukten enthalten. Es ist eine dünne, farblose Substanz, die feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat. Es dringt tatsächlich nicht in die Haut ein, sondern verdunstet ziemlich schnell. Cyclopentasiloxan für die Haut ist ein Weichmacher, der die Haut weich und glatt machen kann, indem es Flüssigkeit einfängt und hydratisiert.

Zu den Vorteilen von Cyclopentasiloxan gehört die Behandlung von Hauterkrankungen wie Rosacea (Hinweis: Vermeiden Sie Silikone bei zu Akne neigender Haut oder Rosacea, da sie den Zustand verschlechtern könnten). Es hat Anti-Aging-Vorteile, feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und wird manchmal zu Sonnenschutzmitteln hinzugefügt. Es besteht die Möglichkeit, dass Cyclopentasiloxan bei Allergikern eine leichte Reizung der Hautoberfläche hervorrufen kann, dies ist jedoch nicht üblich.

Ein großer Vorteil von Cyclopentasiloxan in der Hautpflege für Hersteller besteht darin, dass es unglaublich günstig in der Anschaffung ist, was es als Inhaltsstoff attraktiver macht als einige der anderen relevanten organischen Substanzen. Daher findet man es sehr häufig in Kosmetikprodukten.

Einige Leute glauben, dass diese Substanz schlecht für die Umwelt ist, da Chemikalien in Hautprodukten in das Abwassersystem gelangen und schädlich sein können. Eine Überprüfung des kanadischen Umweltschutzgesetzes hat jedoch ergeben, dass es tatsächlich nicht umweltschädlich ist und nur sehr wenig davon in das System gelangt. Silikone sind bioakkumulierbar. Beim Abspülen oder Abwaschen von der Haut kann es zu einer Verschmutzung des Wassers durch Schlamm kommen, und sie können viele Jahre lang nicht abgebaut werden. ( 2 )

Dimethicon für die Haut

Dimethicone ist ein Silikonpolymer, das in Hautpflege-, Haarpflege- und Make-up-Produkten enthalten ist. Für die Haut ist es eine sehr wirksame Anti-Aging-Substanz. tiefe Stirnfalten und Zornesfalten zu glätten . Es ist eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme, weil es Flüssigkeit unter der Haut einschließt und sie so gut mit Feuchtigkeit versorgt.

Dimethicone-Creme kann Rötungen und Irritationen auf der Haut verringern, da sie sehr beruhigend ist. Darüber hinaus ist es ein schützender Inhaltsstoff, der weitere Hautschäden verhindern kann. Viele Leute denken, dass Dimethicon für die Haut Akne reizen kann, aber es gibt keine Beweise dafür und Kundenberichte unterstützen dies nicht.

Tatsächlich ist es in vielen Produkten wie SiO Beauty SkinPad , Instantly Ageless Moisture Lift , Clinique und Luminesce Advanced Night Repair von Jeunesse Global , die diesen Hautzustand behandeln. Dimethicone in der Hautpflege ist eigentlich eine wirksame Behandlung von Akne. ( 3 )

Nebenwirkungen von Dimethicon

In Schönheitskreisen geht das Gerücht um, dass Dimethicon und andere Silikone die Poren verstopfen und zu Akne beitragen können. Wir sind uns nicht sicher, wie diese Denkweise begonnen hat, aber sie könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Silikone sind nicht komedogen, führen nicht zu Akne und haben auch eine geringe Wahrscheinlichkeit, Allergien auszulösen. Sie gehören tatsächlich zu den sichersten Inhaltsstoffen in Hautpflegeprodukten.

LESEN SIE AUCHPeptid-Serum und Hyaluronsäure-Hautpflege

Fakten über Silikon – Was ist es und warum werden sie in Kosmetika verwendet?

Silikone sind faszinierende Substanzen, die unter anderem zur Hautpflege eingesetzt werden. Hier sind einige interessante Fakten über Silikone.

  • Silikon ist das reichhaltigste Element, aus dem die Erdkruste besteht. ( 4)
  • Es ist das dritthäufigste Spurenelement im Körper, sowohl bei Menschen als auch bei Tieren. Es kommt auch in Pflanzen und im Wasser vor. ( 4)
  • Ein schwedischer Chemiker namens Jöns Jacob Berzelius entdeckte das Element 1824. ( 5 )
  • Studien an Tieren weisen darauf hin, dass ein Mangel an Silikon zu bestimmten Skelettanomalien führen kann. ( 5)
  • Silikon kann Haarausfall verhindern und macht das Haar heller. ( 5)
  • Untersuchungen zeigen, dass Feuchtigkeitscremes mit Silikon die Dicke der Haut erhöhen und die Menge an Melanin verringern. ( 6 )
  • Silikone sind tatsächlich eine der sichersten Substanzen, die bei allergischer Haut verwendet werden können. ( 3)
  • Dimethicon wird häufig in Klebstoffen, gummiartigen Silikondichtungen, wasserabweisenden Beschichtungen und Aquarienversiegelungen verwendet.
  • Dimethicon kann das Auftreten von Narben verringern und beschädigtes Gewebe heilen. ( 3)
  • Cyclopentasiloxan in der Hautpflege ist nur eine Anwendung für diesen Stoff. Es ist auch in Schmiermitteln, Windschutzscheibenbeschichtungen, medizinischen Implantaten und Versiegelungen enthalten.
  • Ein Grund für die Verwendung von Cyclopentasiloxan in Kosmetika besteht darin, den Produkten ein geschmiertes, sehr gleitfähiges Gefühl zu verleihen, das für das Auge ansprechend ist.

AUCHArgireline und Vitamin E für die Haut

Die Leute fragen auch

F: Ist Cyclopentasiloxan giftig?

A: Nein, Cyclopentasiloxan ist keine giftige Substanz. Es ist ein sicheres Element, aber Sie könnten eine Hautreaktion darauf haben, wenn Sie sehr empfindliche oder allergische Haut . Wenn dies passiert, ist dies nicht die richtige Substanz für Sie. Gehe zu einem Dermatologen, wenn du es für notwendig hältst.

F: Ist Dimethicon natürlich?

A: Dimethicone ist definitiv eine natürliche Substanz, aber es wird einer chemischen Verarbeitung unterzogen, bevor es in Hautpflegeprodukte aufgenommen wird. Es ist jedoch immer noch eine organische Zutat.

F: Wofür wird Cyclopentasiloxan verwendet?

A: Es hat Anti-Aging-Vorteile und kann die Zeichen der Hautalterung beseitigen. Es spendet Feuchtigkeit , die der Haut Volumen verleiht und Falten und Mimikfalten beseitigt. Dieser Stoff befeuchtet auch die Haut. Darüber hinaus kann Cyclopentasiloxan Hauterkrankungen behandeln, Wunden heilen und Narben verbessern. Es macht die Haut weich und glatt.

F: Ist Dimethicone sicher für die Haut?

A: Ist Dimethicon sicher? Ja, es ist sehr sicher und gesund für die Haut, es sei denn, Sie haben eine Unverträglichkeit gegenüber der Substanz. Dies könnte zu Rötungen auf der Haut , ist aber bei diesem Inhaltsstoff sehr ungewöhnlich.

F: Ist Dimethicon schlecht für Akne?

A: Diese Substanz ist eine wirksame Behandlung von Akne. Da es sehr feuchtigkeitsspendend ist, schafft es eine Barriere, um Öl, Schmutz und abgestorbene Hautzellen einzufangen, die Akne aufflammen lassen. Wir würden auf jeden Fall eine Aknebehandlung und eine Feuchtigkeitscreme mit Dimethicon wie Nu Skin und Perricone MD .

F: Ist Cyclopentasiloxan komedogen?

A: Nein, Cyclopentasiloxan ist sicherlich nicht komedogen. Es verstopft die Poren nicht, im Gegenteil, es reinigt die Poren und befreit sie von Öl und abgestorbenen Zellen. Folglich kann dies helfen, Aknenarben , Mitesser und Mitesser loszuwerden.

F: Ist Dimethicon ein Silikon?

A: Dimethicone (auch bekannt als Polydimethylsiloxan oder PDMS) wird technisch als Polymer auf Silikonbasis bezeichnet. Es ist ein Silikonöl mit bestimmten Eigenschaften, die es auf dem heutigen Körperpflegemarkt äußerst beliebt machen.

F: Ist Cyclopentasiloxan ein Silikon?

A: Cyclopentasiloxan ist ein Silikon, das regelmäßig in kosmetischen Produkten verwendet wird. Es ist häufig in medizinischen Implantaten, Dichtungsmitteln, Schmiermitteln und Windschutzscheibenbeschichtungen zu finden.

Fazit

wegen ihrer vielen Vorteile häufig in Hautpflegeprodukten wie Crepe Erase , Mario Badescu , Obagi Skin Care und Arbonne Sie haben auch andere Zwecke, einschließlich Cyclopentasiloxan, um Haarausfall zu verhindern. Dies sind sehr feuchtigkeitsspendende Substanzen, die die Haut tief mit Feuchtigkeit versorgen und Anti-Aging-Vorteile bieten.

Die unter der Haut bereitgestellte überschüssige Feuchtigkeit kann Falten und feine Linien glätten. Diese Produkte sind äußerst hilfreich und bereichernd für die Haut und sehr sicher in der Anwendung. Sie finden sie aufgrund ihrer einzigartigen Vorteile in Hautpflegeprodukten, Anti-Aging-Cremes , Make-up, Augencremes , Aknecremes, Seren und anderen ähnlichen Produkten. Suchen Sie nach Hautpflegemarken wie Mary Kay , Murad , Proactiv und Rodan + Fields , wenn Sie Ihrer Haut wirklich etwas Gutes tun möchten.

WEITER LESENAlpha- und Beta-Hydroxysäuren und Retinol

Dr. Alina G. Brücken, DO

Von Dr. Alina G. Bridges, DO

Dr. Bridges diente als Programmdirektor für das Stipendium für Dermatopathologie und Immundermatologie an der Mayo Clinic.